Jetzt ist es fix …

… was mit dem Prinzessinnenhaus passiert.

In den letzten Monaten haben wir viele Gespräche geführt: Mit Dutzenden Senioren aus dem Chiemgau und  ganz Deutschland, die sich auf unser Inserat auf www.pluswgs.de für eine Wohngemeinschaft interessiert hatten, mit Seniorenbeauftragten, der Heimaufsicht, Brandschutzbeauftragten, Apothekenvermittlern und, und, und.

Es hat sich gezeigt, dass es zwar ein grosses Interesse für gemeinsames Wohnen im Alter gibt, die Wünsche und Vorstellungen aber extrem auseinandergehen.

Für eine Apotheke, welche die Gemeinde gut brauchen könnte, gab es mangels Ärzten keine ausreichende Umsatzprognose.

Wir haben uns entschieden, das Haus so auszustatten, dass es für ambulant betreute Intensivpflegebewohner geeignet ist.

Heute haben wir dazu einen Vertrag mit der Deutsche Fachpflege Gruppe (www.deutschefachpflege.de) geschlossen.  Wir freuen uns sehr, dass damit der bundesweit größte Anbieter für ambulante Intensivpflege auch in Vogtareuth eine solche WG betreiben wird .

Wer dort einziehen wird, wo man sich für einen WG-Platz im Prinzessinnenhaus bewerben kann und was eine solche Intensivpflege WG eigentlich ist, erklären wir hier in Kürze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.